Ein kleiner Aufruf an alle mit dem Herzen am rechten Fleck, die mit großer Hilfsbereitschaft und hohem Engagement Flüchtlingen aus der Ukraine im Stadtgebiet helfen möchten und Unterkünfte anbieten:

Bitte wenden Sie sich in jedem Fall an die Stadtverwaltung und stimmen Sie sich ab!

Die Stadtverwaltung hat hierzu ein Bürgertelefon eingerichtet: 02330 – 611 444 💙💛

Es ist großartig was Sie leisten möchten und anbieten – als gemeinnütziger Verein haben wir Erfahrungen in der Versorgung hilfsbedürftiger Menschen und sprechen es ganz deutlich an:
es funktioniert nur, wenn es koordiniert wird!

Rufen Sie bei der Stadtverwaltung an und informieren Sie sich.

Auch wir als wohltätige Vereine müssen uns auf diese Situation einstellen, wir stimmen uns untereinander ab um Hilfe anzubieten wo sie gebraucht wird.
Der Brotkorb wird immer für bedürftige Menschen da sein und Hilfe in Form von Lebensmitteln anbieten. 
Aber auch wir benötigen einen Vorlauf um Lebensmittel für zusätzliche bedürftige Menschen zu organisieren und einzulagern.
Derzeit versorgen wir 50-60 Kunden wöchentlich und haben hierfür einen Vorrat für einen Monat eingeplant. Wenn sich diese Zahl sehr schnell deutlich unkoordiniert erhöht, müssen wir in den kommenden Ausgaben den Vorrat strecken.
 
Bedenken Sie bitte bei Ihrem Engagement: die Menschen müssen zwingend adäquat versorgt werden – und diese Versorgung muss im Stadtgebiet auch gewährleistet sein und zwar langfristig.

 

Unsere Facebookseite
Telefon: 02330 – 84 88 720
Email: kontakt@herdecker-brotkorb.de

Folgen Sie uns auf Facebook

... Ihre Wege uns zu helfen

Unsere Partner:
  • Aldi
  • Lidl
  • Edeka Grubendorfer
  • Rewe Ihr Kaufpark
  • Rewe Symalla
  • Bäckerei Büsch
  • Bäckerei Kamm
  • Bäckerei Niemand
  • Bäckerei Hagenkötter